Du befindest dich auf unserer neuen Website. Falls du die alte vermisst, kannst du sie hier noch ein Weilchen besuchen

Auf Pilzsuche

{{vm.getLabel('Global.Loading')}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}
{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

{{vm.getShowHideAdvancedFilterLabel()}}

Erweiterte Suche

Familienspass in der goldenen Jahreszeit

Wandere mit offenen Augen durch den Wald, dann findest du sie ganz leicht - die Pilze, aus denen sich leckere Herbstgerichte zaubern lassen. Probiere einfach mal ein neues Kochrezept mit Steinpilzen, Maronenröhrlingen, Pfifferlingen, Birkenpilzen oder Rotkappen aus.

Pilzsuche

Der Herbst lockt Naturliebhaber nach draußen in den Wald, um dort mitten im Grünen kleine, schmackhafte Schätze zu sammeln - denn Herbstzeit ist Pilze-Zeit.

Feuchter Boden und die zum Teil sonnigen Tage mit milden Temperaturen lassen die kleinen Köstlichkeiten förmlich aus dem Boden schießen. Sie verströmen den Duft des Herbstwaldes, verzaubern die letzten Sonnentage. Nutze in den Waldgebieten von Westjütland die Chance, fündig zu werden, denn gerade hier finden diese delikaten Waldfrüchte einen idealen Nährboden.

Pilz Woche

Pilzesammeln als Abenteuer für Klein und Groß

Pilze sammeln ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen, denn sie bringt, neben Bewegung an frischer Luft, noch viele weitere Vorteile.

Wer das Erfolgsgefühl noch nicht kennt, das sich nach einer erfolgreichen Pilzsuche einstellt, und wer noch niemals mit der Familie und Freunden in der Ferienhausküche eine leckere und zugleich preiswerte Pilzmahlzeit zubereitet hat, der sollte das spätestens in der nächsten Pilzsaison einmal ausprobieren!

Perfekt ausgerüstet in den Wald

Wer beim Sammeln ein paar Ratschläge beherzigt, dem steht ein erfolgreicher Tag bevor:
Neben einer wetterfesten Jacke, Korb und Messer empfiehlt es sich, ein Buch zur Pilzbestimmung mitzunehmen.

Nach neuesten Erkenntnissen ist es völlig egal, ob man Pilze abschneidet oder herausdreht. Wichtig ist es, die entstandene Öffnung im Waldboden vorsichtig zu bedecken, damit das Geflecht nicht austrocknet.

Wähle zwischen ca. 330 Ferienhäusern in Vejers Strand
Lädt ...
Es sind keine Unterkünfte verfügbar, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Was gibt es noch zu beachten?

Pilze dürfen auf keinen Fall in Plastiktüten transportiert werden, denn das lässt sie schneller verderben. Sie brauchen Luft! Um die schmackhafte Pilz-Ausbeute unbeschadet bis in die Ferienhausküche zu transportieren, eignen sich am besten Weidenkörbe oder Stoffbeutel.

Lass sowohl zu junge als auch zu alte Pilze stehen. Die jungen Exemplare können oftmals nicht korrekt bestimmt werden, der Verzehr von überalterten Pilzen kann zu einer Vergiftung führen.

Hast du ein Messer und einen Pinsel dabei, dann kannst du deine Funde bereits vor Ort grob säubern und trägst den Schmutz nicht mit in dein Ferienhaus.

Pilze dürfen in der Regel nicht mit Wasser gewaschen werden, da sie sich ansonsten vollsaugen, was Geschmack und Konsistenz beeinflusst. Befreie die Pilze also besser einfach mit einer kleinen Bürste von „Waldresten" und Erde.

Pilze niemals roh essen, sondern vor dem Verzehr lang genug erhitzen. Übrigens: du kannst die Pilze besonders lange haltbar machen, wenn du sie bei niedriger Temperatur im Backofen trocknest.

Aber Achtung! Sammle nur Pilze, die du ach zu 100 % kennst. Eine kleine Unachtsamkeit und eine damit verbundene Vergiftung kann ernste Folgen haben. Wenn du dir nicht sicher bist, dann suche einen Pilzberater auf, dieser kann dir in jedem Falle weiterhelfen. In der Regel werden in der Pilzsaison in der Umgebung von Vejers auch geführte Pilztouren veranstaltet, an denen du teilnehmen kannst. Hierbei wird dann in der Gruppe Pilze gesammelt, und ein Experte steht dir mit Rat und Tat bei der Auswahl der garantiert genießbaren Pilze zur Seite.

Melde dich hier zum Newsletter an